Jetzt auf Mastodon

Mastodon könnte eine nichtkommerzielle Alternative zu Twitter werden. Ich probiere das jetzt mal aus. Die Links zu meinen Social-Media-Profilen stehen unten auf dieser Seite, für Mastodon gibt es noch kein passendes Icon im WordPress-Theme.

Jubiläum

Gruppenfoto Redaktion

Heute vor 30 Jahren habe ich eine der besten Entscheidungen meines Lebens umgesetzt: meine erste Festanstellung gekündigt und mich als Journalist selbständig gemacht. Ein Redaktionsvolontariat, ein Studium und viele, viele Produktionen später erfüllt und ernährt mich der Beruf noch immer. Ich denke dankbar an meine „Heimatredaktion“ (Bild) und an diejenigen, die mich in meiner freien wie festangestellten Arbeit gefördert haben.

Online-Premiere einer Vision von 2002

2002 hatte der Psychohorrorfilm „ZOOM – Kamera des Grauens“ in Oberhausen Premiere. Unter der Regie von Axel J. Scherer und Janne Beuter gedreht, zeigte er die Vision einer Zeit, in der ein Mensch sich einem Medium ausliefert – rückbetrachtend geradezu prophetisch. Für die Film-PR war ich zuständig, durfte ich die Dreharbeiten verfolgen und konnte das Thema bis in die WDR-Regionalnachrichten platzieren. Hauptdarstellerin Simone Kabst spielte inzwischen an der Schaubühne Berlin und im „Polizeiruf 110“. Gestern hatte die digitale Überarbeitung Online-Premiere und ist seither auf YouTube zu sehen (ab 18).

Willkommen!

Hier gibt es eine Auswahl von Neuigkeiten zu meiner Arbeit – und wenn ich mal nicht im Auftrag meiner Kunden im Einsatz bin, bringe ich hier weitere Referenz-Dateien unter.